Über dj !mauf

Referenzen

page2-pic1

Seit Mai 2007 lege ich als DJ in regelmäßigen Abständen in verschiedenen Clubs und Kneipen in Dresden auf.

SAX-Magazin Leserumfrage

Bei der jährlichen Leserumfrage (rund 1.500 Teilnehmer jeweils) des Dresdner Kulturmagazins SAX wurde ich 2011 und 2012 zum besten DJ der Stadt gewählt. 2013 wurde die Leserumfrage abgesetzt.

Highlights
  • Rocken am Brocken Aftershow-Party (Elend bei Sorge, jährlich seit 2012)
  • The Whitest Boy Alive Aftershow-Party (Saloppe, 2012)
  • The Sounds Aftershow-Party (Reithalle Dresden, 2010)
  • Shout Out Louds Aftershow-Party (Reithalle Dresden, 2010)
  • Konzertbegleitung zu "Matt&Kim" und "The Sounds" (Reithalle Dresden, 2009)
Referenzen Dresden
  • L'Hibou (ehem. Sputnik)
  • Metronom Club
  • Combo Bar
  • Scheune
  • Chemiefabrik
  • Spinnerei Straße-E
  • U-Boot
  • Tuskulum
  • Katy's Garage
  • Cafè Zille
  • Zitronenpresse
Referenzen außerhalb Dresdens
  • E-Burg (Erfurt)
  • Cube (Düsseldorf)
  • Kassette (Düsseldorf)
  • Zakk (Düsseldorf)
  • Vier Linden (Düsseldorf)
  • Bebel (Cottbus)
  • BPM Club (Zwickau)
  • Edelweiß (Berlin)
  • Sanitätsstelle (Chemnitz)
  • Moritzbastei (Leipzig)
  • Blind Eye (Prag)